Von 2. – 4. Jänner 2023 veranstaltet der ASVÖ SV Losenstein einen Kinder-Schikurs auf der Wurzeralm.

Unsere geprüften Schilehrwarte und Schilehrer*innen gestalten den Schikurs anhand des ÖSV YoungStars Programm, indem Kinder in verschiedene Könner-Levels eingeteilt werden. Durch leicht verständliche Übungen und erreichbare Lernziele wird der Einstieg in den Schisport erleichtert und Spaß und Freude am Schifahren vermittelt.

Der Anreiz, einen nächst höheren Level zu erreichen, steigert die Motivation der Kinder ihre Schitechnik kontinuierlich zu verbessern.

Im Leistungspass werden dann die Fortschritte eingetragen und sind somit am Kursende auch für die Eltern ersichtlich. 

Am letzten Tag können die Kinder beim Abschlussrennen ihre Fortschritte unter Beweis stellen.

AUSGEBUCHT

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Das YoungStars Programm im Überblick:

Mein Ziel:
Beidseitige Richtungsänderung im Pflug, Liftfahren

Ich kann:

  • meine Skier selbst tragen
  • meine Skier selbst an- und ausziehen
  • mit angeschnallten Skiern im Flachen gehen
  • mit angeschnallten Skiern selbst aufstehen
  • seitwärts mit Skiern aufsteigen
  • im Flachen im Schuss geradeaus fahren
  • im Pflug geradeaus fahren
  • bremsen und anhalten
  • kleine Objekte umfahren (enge und weite Kurven)

Mein Ziel: Richtungsänderung im Pflug mit anschließender paralleler Skiführung in der Schrägfahrt (Beidrehen des Innenskis)

Ich kann:

  • auf den bergseitigen Kanten fahren
  • die Skier im Rutschen steuern (Kantengriff lösen)
  • das Tempo während der Fahrt kontrollieren
  • während der Fahrt das Gleichgewicht halten (zentrale Mittellage)
  • seitlich abrutschen
  • einfache Pisten kontrolliert befahren
  • 15 bis 20 verbundene Schwünge auf präparierter Piste fahren
  • selbständig Liftfahren
  • mich selbst kontrollieren, da ich die wichtigsten FIS Verhaltensregeln beherrsche

Mein Ziel:
Paralleles Skisteuern in weiten und engen Kurven (lange und kurze Radien) im einfachen und mittleren Gelände

Ich kann:

  • eine zentrale Mittellage angepasst an Pisten und Hangverhältnisse einnehmen
  • mittelschwere Pisten befahren
  • die Skier gleichzeitig drehen und steuern (beidbeinig umkanten)
  • 15 bis 20 parallele Schwünge in weiten Kurven im mittelsteilen Gelände fahren
  • meine Kurven und mein Tempo dem Gelände anpassen
  • meinen Oberkörper stabil halten (alpines Fahrverhalten)
  • ab und zu den Stockeinsatz richtig platzieren
  • alle FIS-Verhaltensregel

Mein Ziel:
Paralleles Skisteuern mit situationsgerechtem Wechsel zwischen langen und kurzen Radien im schwierigen Gelände

Ich kann:

  • 5 bis 20 parallele Schwünge in kurzen Radien im steilen Gelände fahren
  • konstant steuern und den Stockeinsatz richtig platzieren
  • während der Fahrt bewegungsbereit bleiben, vor allem im Sprung- und Kniegelenk
  • ein sicheres alpines Fahrverhalten einnehmen
  • eine zentrale Mittellage auch bei verschiedenen Aufgabenstellungen halten
  • auch schwierige Hang- und Pistenverhältnisse meistern

Mein Ziel:
Geschnittene Schwünge – Carven im flachen und mittelsteilen Gelände

Ich kann:

  • 15 bis 20 verbundene dynamische Parallelschwünge, sowohl in kurzen als auch in langen Radien, im steilen Gelände fahren (vorgegebene Richtungsänderungen durchführen)
  • das Rutschen in der Kurve minimieren – hin zum carven!
  • einen kontrollierten Rhythmuswechsel durchführen (kontrolliert zwischen großen und kleinen Kurven wechseln)
  • eine Wellenbahn kontrolliert befahren
  • leichte Sprünge ausführen

Mein Ziel:
Carven in langen und kurzen Radien mit Tempokontrolle im steilen Gelände

Ich beherrsche:

  • das Spiel mit dem Gelände und das Spiel mit den Kräften
  • in jeder Situation eine stabile Oberkörperposition
  • 15 bis 20 verbundene geschnittene Schwünge in kurzen Radien (evtl. Slalom-Ski)
  • 15 bis 20 verbundene geschnittene Schwünge in langen Radien (evtl. Riesenslalom-Ski)
  • Geländefahrten mit Rhythmuswechsel
  • Wellenbahn und Sprünge
  • den dynamischen Richtungswechsel aus dem Steuerdruck
  • Grundzüge der Riesenslalom- und Slalom-Renntechnik

Bei erreichen dieses Levels ist ein Skitraining empfehlenswert. Bei Interesse bitte mit Philip Steinbacher (06607078221) Kontakt aufnehmen.

 

Saisonkartenbesitzer*innen wird der Liftkostenbeitrag nach dem Schikurs refundiert. 

Hier gehts zur Anmeldung